Ihr habt Lust auf ein abwechslungsreiches Praktikum, indem ihr Kinder betreut,

 

bildet und fördert? Dann seid ihr beim Kinderschutzbund genau richtig. Der Kinderschutzbund

 

ist auch eine Beratungsstelle für die gesamte Familie und gegen Gewalt.

 

 

 

Die Entscheidung für ein Praktikum beim Kinderschutzbund bringt viele Erfahrungen mit sich.

 

Es werden Einblicke in sozialpädagogisches Handeln (und seine Grenzen) gewonnen und

 

erfahrbar gemacht. Die Anforderungen an ein Praktikum unterscheiden sich entsprechend

 

der angestrebten Ausbildung oder des Studiums und variieren in den Aufgaben und im

 

Zeitrahmen. Ihr arbeitet beispielsweise in der Kinderbetreuung, der Bildung

 

und Förderung im Babytreff (1-3 Jahre) und/oder der Hausaufgaben-, Nachhilfe, Spielen und

 

Betreuung der Schulkinder.

 

 

 

Die Beteiligung an unterschiedlichen Arbeitskreisen und Aktionen ist bei Interesse möglich.

 

 

 

Die Arbeitszeiten sind zwischen 8:00 Uhr und 17:00 Uhr flexibel planbar. Ihr arbeitet in einem

 

Team, dass sich aus einer Diplompsychologin, einem Erzieher, Kindertagespflegerinnen u. a.

 

zusammensetzt.

 

 

 

 

 Was wir von Euch erwarten:

 

·         Teamfähigkeit

 

·         Pünktlichkeit

 

·         Engagement

 

·         Spaß und Freude im Umgang mit Kindern

 

·         Zuverlässigkeit

 

·         Spontanität

 

·         Flexibilität

 

·         Wertschätzung und Toleranz

 

·         Ehrlichkeit

 

·         Belastbarkeit